Weiter zum Inhalt
Allgemein » Startartikel
09Jul

Startartikel

Hier entsteht der Blog von Bündnis 90 / Die Grünen im Kreisverband Wetterau.

Verfasst am 09.07.2012 um 11:31 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurden 2 Kommentare hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Kommentare

  1. Lieber Helmut Leopold,
    „Denglisch“oder
    „Engdeutsch“ in voller Blüte…
    Warum versuchst Du deutschen Lesern Deutsch in’s Englische zu übersetzen, damit sie Deutsch verstehen? Der direkte Weg ist kürzer. Denn Du möchtest doch eine verständliche Botschaft überbringen. Und Du meinst, das geht mit: „Blog – Track-Back – URL – Feed – posten“ usw. besser? Das glaube ich nicht!
    Du meinst nämlich „Das GRÜNE-FORUM – Wetterau“ in das man Kommentare einstellen, Meinungsaustausch betreiben, Menschen und Partei-Mitglieder kennenlernen kann.“ Wohin der Irrweg führt zeigt: „… hier einen „Kommtenar“ schreiben …“, in Deinem Startartikel vom 9.07.2012!
    Ich möchte zu bedenken geben: „Die deutsche Sprache, mit all‘ ihren Gestaltungsformen, Ausdrucksmöglichkeiten, Variantenreichtum und ihrem unerschöpflichen Wortschatz verdient es nicht, durch „Anglizismen“ Verstümmelung, Verschandelung, Lächerlichmachung und Verarmung zu erfahren. Sie ist unser Kulturgut, das wir zu schützen, pflegen und erhalten und an unsere Kinder weiterzugeben haben!
    Ich würde mich deshalb freuen, wenn ich Dich überzeugen konnte und Du unsere Bemühungen künftig unterstützt. Vielen Dank!
    Friedhelm
    28.07.2012

    Antworten
    • Dr. Helmut Leopold7. August 2012

      Lieber Friedhelm,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich möchte kurz auf dein Anliegen eingehen. Viele der Anglizismen, die du auf unserer Blogseite findest, sind nicht von mir, sondern von der verwendeten Software „WordPress“ automatisch generiert. Damit habe ich keinen Einfluss darauf. „WordPress“ ist die derzeit gängiste und wohl auch beste Blog-Software – aus diesem Grund haben wir sie für unseren Blog ausgewählt. Insgesamt habe ich versucht eine möglichst einfache und verständliche Sprache auf der Seite zu wählen, so heißt es z.B. „Suchwolke“ und nicht wie oftmals „Tag-Cloud“.

      Auf der anderen Seite habe ich aber auch eine etwas andere Meinung zu dem Thema, was ich hier ebenfalls verdeutlichen möchte. Begriffe wie „Blog“ – übrigens seit 2006 im Rechtschreibduden zu finden – sind aus meiner Sicht keine „Verstümmelung“ oder „Verschandelung“ der deutschen Sprache, und schon gar keine „Verarmung“ – im Gegenteil. Für mich ist Sprache etwas Lebendiges, das sich ständig entwickelt. Es kommen neue Begrifflichkeiten hinzu, andere Worte verschwinden. Viele der heute auch von dir akzeptierten Worte in der deutschen Sprache stammen ursprünglich aus anderen Sprachen. Weshalb sollte man diesen Prozess gerade jetzt einfrieren?
      Die Sprache ist für mich auch ein Abbild der Gesellschaft. Und in unserer Zeit der Globalisierung wächst die Welt zusammen. Bei all den Schwierigkeiten, die wir mit der Globalisierung haben, bietet sie aber auch große Chancen und Vorteile, wie zum Beispiel die kulturelle und auch sprachliche Vielfalt. Ich empfinde es daher als Bereicherung, wenn auch unsere Sprache sich für Einflüsse anderer Sprachen öffnet.
      Ein letzter Grund, weshalb ich bestimmte Anglizismen in unserem Blog für sinnvoll erachte: Der Blog wird aller Voraussicht nach hauptsächlich von Menschen gelesen werden, die sich im Internet ein Stück weit zu Hause fühlen. Da englische Begriffe im Internet üblich sind, würde eine Übersetzung all dieser Begriffe für die Mehrheit der Leser sicherlich die Botschaft eher unverständlicher machen. Dies möchte ich nicht.

      Ich kann aber zusichern, dass ich (hier kann ich natürlich nicht für die anderen Autorinnen und Autoren sprechen, sondern nur für mich) versuchen werde auf meine Wortwahl zu achten. Ich würde mich freuen, wenn du trotz des einen oder anderen englischen Ausdrucks treuer Leser und Kommentierer unseres Blogs bleibst.

      Helmut

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
62 Datenbankanfragen in 0,342 Sekunden · Anmelden