Weiter zum Inhalt
Tierschutz
20Sep

Haustürwahlkampf auf dem Land: Wir lassen die Sau raus!

Kathrin Anders nimmt den Haustürwahlkampf tierisch ernst und besucht den Nachwuchs.

Nein, diesmal geht es nicht um ErstwählerInnen oder den Besuch des U18-Wahllokales. Es geht auch nicht um die Änderung des Wahlalters.

Es geht um die Wutz!

Kathrin Anders‘ Besuch richtet sich an den tierischen Nachwuchs, der, so hoffen wir, eine rosa Zukunft vor sich hat.

Doch die hängt wesentlich von der Entscheidung der KonsumentInnen ab.

(C) Bündnis 90/Die Grünen

weiterlesen »

02Jul

Mehr Agrar-Kultur!

Mehr Agrar-Kultur! Friedberger Grüne diskutieren über Agrarwende und Verbraucherschutz.

Nach der hervorragenden Kulturwoche, die wir eine Woche zuvor im Theater Altes Hallenbad in Friedberg genießen durften, gingen wir im Rahmen unseres Grünen Frühstücks der Frage nach, wie es in unserer Gesellschaft um andere Arten von Kultur steht.
Halten wir es tatsächlich für Esskultur, standartmäßig Antibiotika in unseren Lebensmittel mitgeliefert zu bekommen? Halten wir es für Wohnkultur, wenn wir einem Huhn gerade mal die Fläche eines DIN-A 4-Blattes zum Leben zugestehen?

(C) Bündnis 90/ Die GRÜNEN

weiterlesen »

26Jun

Einladung zur Diskussion über Agrarwende und Verbraucherschutz

Die Skandale in der Lebensmittelindustrie haben gezeigt, dass Agrarwende, Verbraucher-, Umwelt- und Tierschutz zusammengedacht werden müssen. Sie sind Teile eines großen Puzzles und Misstände in einem der Bereiche treffen nicht nur Tiere, Umwelt und Klima, sondern auch den Menschen.

Über diese Themen wollen die Friedberger Grünen im Rahmen des Grünen Frühstücks diskutieren: am Sonntag, den 30. Juni ab 11:00 Uhr im Cafe Dolce Vita in der Bismarckstraße.